Datenschutzerklärung

Wir wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Deine personenbezogenen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite https://www.justwatch.com und in den JustWatch-Apps (der Einfachheit halber wird außer in Ausnahmefällen von „Webseite“ gesprochen), erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche im Sinne der DS-GVO:

JustWatch GmbHSaarbrücker Straße 38DE - 10405 Berlin

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Deiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wende Dich bitte an: privacy@justwatch.com

2. Datenverarbeitung auf unserer Webseite

Wenn Du unsere Webseite besuchst, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

-IP-Adresse des anfragenden Rechners

- JustWatch ID

-Datum und Uhrzeit des Zugriffs

-Name und URL der abgerufenen Datei

-übertragene Datenmenge

-Meldung, ob Abruf erfolgreich war

-Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird ohne Einwilligung nicht vorgenommen; die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO.

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten 

Bei der Datenverarbeitung werden Deine schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen stets berücksichtigt. Personenbezogene Daten (wie beispielsweise Deinen Namen oder Deine E-Mail-Adresse) werden nur erhoben, wenn Du uns diese freiwillig mitteilst. Dies kann beispielsweise der Fall sein:

  • bei einer Kontaktanfrage, 

  • wenn Du Dich für ein JustWatch Konto registrierst (JustWatch Pro), 

  • Feedback in unseren Formularen hinterlässt,

  • an einer Umfrage teilnimmst,

  • oder uns Deine Postleitzahl mitteilst, damit wir Dir bei der Suche nach einem Kino in Deiner Nähe helfen können. 

Wir verwenden die von Dir mitgeteilten Daten ohne Deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Bearbeitung Deines Anliegens und löschen diese, wenn der Prozess abgeschlossen ist und gesetzliche Vorschriften einer Löschung nicht entgegenstehen. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO.

3.1 Zendesk

Auf dieser Website setzen wir den Customer Relationship Management (CRM) Dienst “Zendesk” ein. Dienstanbieter ist die Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA. 

Zendesk nutzen wir für die Feedback-Automatisierung. Die Nutzung von Zendesk ist optional. Solltest Du nicht damit einverstanden sein, dass Zendesk Deine Daten erhebt, bieten wir alternative Kontaktmöglichkeiten zur Einreichung von Feedback per E-Mail. Um Zendesk nutzen zu können, musst Du mindestens eine korrekte E-Mail-Adresse angeben. Der Dienst lässt sich auch pseudonymisiert nutzen. Zu einer weiteren Weitergabe an Dritte kommt es nicht. 

Zusätzlich hierzu werden mithilfe von Zendesk Cookies gesetzt, die Deine IP-Adresse verarbeiten. Bei diesen Cookies handelt es sich um Cookies, die technisch erforderlich sind, um die technische Funktionalität der Website zu gewährleisten und um die Website vor botgesteuerten Angriffen zu schützen.

Sofern die Daten, die im Rahmen der Kontaktformulare dazu genutzt werden, vertragliche Leistungen gegenüber betroffenen Personen zu erbringen, besteht die Rechtsgrundlage der Verarbeitung in Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Ferner dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage, sofern Du in die Datenverarbeitung eingewilligt hast.Die Datenverarbeitung, die über die Cookies erfolgt, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir die Funktionalität und Sicherheit unserer Website sicherstellen müssen.

Die personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt, wie sie zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind.

Im Rahmen der Verarbeitung via Zendesk können Daten in die USA übermittelt werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und sie zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir sogenannte Standardvertragsklauseln („SCC“) abgeschlossen. Bei SCC handelt es sich um von der Europäischen Kommission erlassene datenschutzrechtliche Regelungen, deren Abschluss dem Datenimporteur rechtliche Pflichten auferlegt, deren Umsetzung die Einhaltung europäischen Datenschutzstandards garantiert.  

Weitere Informationen erhältst Du in der Datenschutzerklärung von Zendesk.

3.2 RevenueCat

Für die Übermittlung und Prüfung der In-App-Käufe nutzen wir Revenue Cat, einen Dienst der Revenue Cat, Inc. mit Sitz in 633 Tarava St. Suite 101, San Francisco, CA 94116, USA „RevenueCat“.

Im Rahmen der Verarbeitung via RevenueCat können Daten in die USA übermittelt werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir sogenannte Standardvertragsklauseln („SCC“) abgeschlossen. Bei SCC handelt es sich um von der Europäischen Kommission erlassene datenschutzrechtliche Regelungen, deren Abschluss dem Datenimporteur rechtliche Pflichten auferlegt, deren Umsetzung die Einhaltung europäischen Datenschutzstandards garantiert. Die SCC: https://www.revenuecat.com/dpa. .

Rechtsgrundlage der Verarbeitung in Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Falls Du nicht möchtest, dass RevenueCat Deine Daten verarbeitet, bitten wir Dich, auf In-App-Käufe zu verzichten. Weitere Informationen findest Du in den Allgemeinen Geschäftsbedigungen und den Datenschutzbestimmungen von RevenueCat.

3.3 Braze

Wir nutzen „Braze“ für unsere Push-Nachrichten. Diensteanbieter ist die Braze, Inc., 318 West 39th Street, 5th Floor New York, NY 10018.

Braze verarbeitet dazu Nutzer-Daten wie Push Tokens, Interaktionsdaten und IP-Adresse, um die Aussendung der Push-Nachrichten zu steuern und Nutzerinteraktionen zu analysieren.

Im Rahmen der Verarbeitung durch Braze können Daten in die USA übermittelt werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir sogenannte Standardvertragsklauseln („SCC“) abgeschlossen. Bei SCC handelt es sich um von der Europäischen Kommission erlassene datenschutzrechtliche Regelungen, deren Abschluss dem Datenimporteur rechtliche Pflichten auferlegt, deren Umsetzung die Einhaltung europäischen Datenschutzstandards garantiert.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Braze in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung zu widerrufen. Möglich ist dies durch eine Anpassung Deiner Datenschutzeinstellungen für unsere Webseite über den folgenden Link: Link  

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Braze findest Du in der Datenschutzerklärung von Braze. 

4. Einsatz von Cookies mit Funktionszweck

Um den Besuch unserer Webseite für Dich komfortabel zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die als Identifizierungszeichen genutzt werden. Wir übermitteln diese mittels Deines Webbrowsers auf die Festplatte Deines Computers und können diese während Deines laufenden Besuchs (sog. „Session Cookies“) auslesen. Bitte beachte, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Du Dich auf unsere Webseite begibst. Unsere Cookies sind mit Hilfe der Sicherheitsstandards Deines Browsers gegen ein Auslesen durch Dritte geschützt. Du hast die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Deinem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Deinem Browser zu verhindern. Dies kann allerdings den Funktionsumfang unserer Webseiten für Dich einschränken oder ein Aufrufen verhindern.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO.

5. Interessenbezogene Werbung

Wir möchten Dir die besten Filme für Deinen persönlichen Geschmack vorschlagen und Dir zeigen, wo Du diese ansehen kannst.

Was wir tun, vorausgesetzt Du hast uns Deine Einwilligung erteilt: Um Deine Erfahrungen zu personalisieren, erfassen, verarbeiten und speichern wir Deine Interaktionen mit unserer Website. So können wir Dir maßgeschneiderte oder interessenbezogene Werbung zuzusenden, die für Dein Profil optimiert ist. Diese Anzeigen werden möglicherweise sowohl auf JustWatch als auch auf anderen von Dir besuchten Webseiten oder in Apps angezeigt (mithilfe der Retargeting-Technologie). Sie können auch in E-Mails zugestellt werden. Solltest Du Deine Einwilligung nicht erteilen, zeigen wir Dir auf unserer Webseite trotzdem Werbung, die jedoch nicht personalisiert ist.

Im Allgemeinen werden alle Deine Daten in anonymisierter oder pseudonymisierter Form erfasst, möglicherweise erfassen wir jedoch auch personenbezogene Daten für die explizit definierten Anwendungsfälle. Vorbehaltlich Deiner Einwilligung verarbeiten wir einige Daten mit Hilfe von Dritten und teilen Deine Daten mit unseren Geschäftspartnern. Welche das sind, erfährst Du im Folgenden.

Wenn Du unsere mobile App verwenden, können wir vorbehaltlich Deiner zusätzlichen Einwilligung Deinen GPS-Standort erfassen. Wir könnten uns ansehen, wie oft Du die App benutzt und wo Du sie heruntergeladen hast.

Sofern Du Deine Einwilligung in den Einsatz eines Drittanbieters erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO. Ansonsten werden Deine Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet und die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO.

Was wir nicht tun: Wir erfassen niemals sensible Informationen wie Finanzdaten. Wir verkaufen niemals Informationen auf Benutzerebene (z. B. „Welche Filmtitel hat ein bestimmter Benutzer angeklickt?“), es sei denn, dies geschieht in aggregierter Form (z. B. „Welche Titel sind bei Benutzern beliebt?“)

6. Affiliate-Links

Auf unserer Webseite binden wir sogenannte Affiliate-Links oder andere Verweise (zu denen z.B. Suchmasken oder Widgets gehören können) auf die Angebote und Leistungen von Drittanbietern ein („Affiliate-Links“). Wenn Du den Affiliate-Links folgst bzw. anschließend die Angebote wahrnimmst, können wir von diesen Drittanbietern eine Provision oder sonstige Vorteile erhalten.

Um nachverfolgen zu können, ob Du die Angebote eines von uns eingesetzten Affiliate-Links wahrgenommen hast, ist es notwendig, dass die jeweiligen Drittanbieter erfahren, dass Du einem innerhalb unserer Webseite eingesetzten Affiliate-Link gefolgt bist. Die Zuordnung der Affiliate-Links dient lediglich dem Zweck der Provisionsabrechnung und wird aufgehoben, sobald sie für den Zweck nicht mehr erforderlich ist.

Damit die Affiliate-Links zugeordnet werden können, können sie um bestimmte Werte ergänzt werden, die ein Bestandteil des Links sind oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gespeichert werden können. Zu den Werten können insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), der Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, die Art des verwendeten Links, die Art des Angebotes und eine Online-Kennung des Nutzers gehören.

Sofern Du uns Deine Einwilligung in den Einsatz eines Drittanbieters erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO.

Der Einsatz eines Drittanbieters kann aber auch ein Bestandteil unserer (vor)vertraglichen Leistungen sein, dann ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO. Ansonsten werden Deine Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet und die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO.

7. Snowplow

Wir setzen auf unserer Webseite die Webtracking-Lösung der SnowPlow Analytics Limited, Floor 6, 17 Bevis Marks, EC3A 7LN Großbritannien “SnowPlow”, ein. Wir verwenden die mit Hilfe von Snowplow erhobenen Daten ausschließlich für statistische Zwecke. Wir setzen einen Cookie in Deinen Browser und verwenden ein Tracking-Pixel, um einen wiederkehrenden Nutzer als solchen erkennen zu können. Der SnowPlow-Cookie enthält ein Datum und eine nicht zurückrechenbare Zufallskombinationsnummer („Hash“) sowie die Nummer der aktuellen Session.Durch Einsatz von Snow-Plow erhalten wir keine personenbezogenen Daten von Dir, sondern allein statistische Informationen über die Nutzung unserer Webseite. Wir erfahren auf diesem Weg zum Beispiel, welche Filme oder Serien besonders beliebt sind, zu welchen Zeiten unsere Website besonders intensiv genutzt wird, über welche Webseiten Du zu uns gelangst und von wo Du Dich in das Internet eingewählt hast und welchen Browser und Betriebssysteme Du nutzt. Diese Informationen nutzen wir, um den Content und unsere Seite laufend technisch, gestalterisch und redaktionell zu optimieren und für Dich komfortabler zu gestalten.

Die Datenerhebung und Verarbeitung erfolgt dabei zu jedem Zeitpunkt ohne Personenbezug. Insbesondere speichern wir keine vollständigen IP-Adressen. Der Anwendungsbereich der DS-GVO ist damit nicht eröffnet.

Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Snowplow. Den gesetzten Cookie kannst Du über Deinen Browser jederzeit löschen.

8. Sentry

Diese Webseite nutzt den Dienst Sentry, 1501 Mariposa St #408, San Francisco, CA 94107, USA, „Sentry“ um die technische Stabilität der Webseite durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu verbessern. Sentry dient allein diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus. Die Daten der Nutzer, wie z.B. Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben und nicht personenbezogen genutzt sowie anschließend gelöscht. Der Anwendungsbereich der DS-GVO ist folglich nicht eröffnet. Weitere Informationen zu Sentry zu findest Du in der Datenschutzerklärung von Sentry.

9. Google

9.1 Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager “Tag Manager” der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA und Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland „Google”.

Der Tag Manager erfasst Daten auf der Webseite und leitet diese an die angebundenen Analyse-Tools weiter. Die Tools speichern und werten diese aus. Der Tag Manager speichert selbst keine Daten. Er hat darauf keinen Zugriff. Der Tag Manager erhebt lediglich Daten dazu, wie einzelne Tags verwendet werden. Wir erheben über den Tag Manager Daten darüber, wie Du unsere Webseite nutzt und geben diese an die über den Tag Manager eingebundenen Analyse-Tools weiter. Dabei handelt es sich zum Teil um personenbezogene Daten z.B. IP-Adressen.

Es wird erst eine Verbindung mit den Servern von Google hergestellt, wenn Du in die Nutzung des Tag Managers eingewilligt hast. Zuvor werden keine Cookies durch den Tag Manager auf Deinem Gerät gesetzt. Die durch die Cookies gesammelten Informationen können an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir mit Google sogenannte Standardvertragsklauseln („SCC“) abgeschlossen. Bei SCC handelt es sich um von der Europäischen Kommission erlassene datenschutzrechtliche Regelungen, deren Abschluss dem Datenimporteur rechtliche Pflichten auferlegt, deren Umsetzung die Einhaltung europäischen Datenschutzstandards garantiert. Es gelten die Datenschutzbedingung von Google, die den SCC entsprechen. 

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Google in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung zu widerrufen. Möglich ist dies durch eine Anpassung Deiner Datenschutzeinstellungen für unsere Webseite über den folgenden Link: Link  

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Du hast zudem die Möglichkeit über die Anzeigeeinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

9.2 Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA und Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland „Google”.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch uns ermöglichen (bspw. Reichweitenmessung). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Nutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Analytics können neben Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen und IP-Adressen) auch Standortdaten (Angaben zur geografischen Position eines Gerätes oder einer Person) verarbeitet werden. Es können weiterhin auch Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen) oder Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen) verarbeitet werden.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. 

Es wird erst eine Verbindung mit den Servern von Google Analytics hergestellt, wenn Du in die Nutzung von Google Analytics eingewilligt hast. Zuvor werden keine Cookies von Google Analytics auf Deinem Gerät gesetzt. Die durch die Cookies gesammelten Informationen können an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir mit Google sogenannte Standardvertragsklauseln („SCC“) abgeschlossen. Bei SCC handelt es sich um von der Europäischen Kommission erlassene datenschutzrechtliche Regelungen, deren Abschluss dem Datenimporteur rechtliche Pflichten auferlegt, deren Umsetzung die Einhaltung europäischen Datenschutzstandards garantiert.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Google in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung zu widerrufen. Möglich ist dies durch eine Anpassung Deiner Datenschutzeinstellungen für unsere Webseite über den folgenden Link: Link 

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

9.3 Google Ads

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion-Tracking und Remarketing „Google Ads“ um interessenbasierte Anzeigen auf externen Webseiten zu schalten. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland „Google”.

Mit Hilfe von Google Ads ist es möglich, die Besucher unserer Webseite als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen zu bestimmen. Wir setzen Google Ads ein, um die durch uns geschalteten Anzeigen nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an deren Inhalten (z.B. Interesse an bestimmten Filmen und Serien) gezeigt haben. 

Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzer unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird Deine Interaktion mit unserer Webseite analysiert. Hierfür speichert Google Cookies auf den Endgeräten der Nutzer, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Die Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person.

Diese Anzeigen werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Du über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangst, wird von Google Ads ein Cookie auf Deinem Endgerät gespeichert. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Deinen Internetbrowser wiederzuerkennen. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir bekommen von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir Dich nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Es wird erst eine Verbindung mit den Servern von Google hergestellt, wenn Du in die Nutzung von Google Ads eingewilligt hast. Zuvor werden keine Cookies von Google Ads auf Deinem Gerät gesetzt. Die durch die Cookies gesammelten Informationen können an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir mit Google sogenannte Standardvertragsklauseln („SCC“) abgeschlossen. Bei SCC handelt es sich um von der Europäischen Kommission erlassene datenschutzrechtliche Regelungen, deren Abschluss dem Datenimporteur rechtliche Pflichten auferlegt, deren Umsetzung die Einhaltung europäischen Datenschutzstandards garantiert. Es gelten die Datenschutzbedingung von Google, die den SCC entsprechen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Google in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung zu widerrufen. Möglich ist dies durch eine Anpassung Deiner Datenschutzeinstellungen für unsere Webseite über den folgenden Link: Link 

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Du hast zudem die Möglichkeit über die Anzeigeeinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

9.4 Google Firebase 

Wir verwenden auf unserer Webseite „Firebase“, ein Analyse- und Monitoring Tool der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland „Google”.

Firebase unterstützt unseren Login-Prozess. Es werden sog. „Instance IDs“ verarbeitet, die mit einem Zeitstempel versehen sind. Diese IDs werden einem bestimmten Nutzer zugeordnet und erlauben die Verknüpfung von unterschiedlichen Geschehnissen oder Abläufen. Diese Daten geben für uns keinen Rückschluss auf den konkreten Nutzer. Eine Personalisierung erfolgt durch uns nicht. Wir verarbeiten diese zusammengefassten Daten zur Analyse und Optimierung des Nutzungsverhaltens, wie beispielsweise durch die Auswertung von Absturzberichten.

Es wird erst eine Verbindung mit den Servern von Google hergestellt, wenn Du in die Nutzung von Firebase eingewilligt hast. Zuvor werden keine Cookies von Firebase auf Deinem Gerät gesetzt. Die durch die Cookies gesammelten Informationen können an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir mit Google sogenannte Standardvertragsklauseln („SCC“) abgeschlossen. Bei SCC handelt es sich um von der Europäischen Kommission erlassene datenschutzrechtliche Regelungen, deren Abschluss dem Datenimporteur rechtliche Pflichten auferlegt, deren Umsetzung die Einhaltung europäischen Datenschutzstandards garantiert. Es gelten die gleichen Datenschutzbedingung wie für Google Ads, die den SCC entsprechen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Google in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung zu widerrufen. Möglich ist dies durch eine Anpassung Deiner Datenschutzeinstellungen für unsere Webseite über den folgenden Link: Link 

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Du hast zudem die Möglichkeit wie über die Anzeigeeinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

9.5 Google Floodlight

Wir verwenden auf unserer Webseite „Floodlight“, ein Analyse- und Monitoring Tool der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland „Google”.

Wir nutzen Floodlight um die Effektivität unserer Werbekampagnen zu messen, die Häufigkeit begrenzen, mit der Du eine bestimmte Anzeige angezeigt bekommst und um nur Werbeanzeigen einzublenden, die für Dich und Deine Interessen relevant sind. Es werden insbesondere Informationen zu der von Dir angeklickten Werbung, sowie zu Deinem früherem Nutzungsverhalten auf dritten Websites ermittelt und gespeichert. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Google mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Die Cookies enthalten keine persönlichen Informationen wie E-Mail-Adressen, Namen oder Adressen. 

Darüber hinaus ermöglichen uns Floodlight zu verstehen, ob Du bestimmte Aktionen durchgeführt hast, nachdem Du eine unserer Display/Video-Anzeigen auf einer anderen Plattform aufgerufen oder diese geklickt (Conversion-Tracking) hast. Google verwendet dieses Cookie, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Du auf unseren Websites interagiert hast, um Dir später gezielte Werbung zusenden zu können. 

Es wird erst eine Verbindung mit den Servern von Google hergestellt, wenn Du in die Nutzung von Floodlight eingewilligt hast. Zuvor werden keine Cookies von Floodlight auf Deinem Gerät gesetzt. Die durch die Cookies gesammelten Informationen können an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten haben wir mit Google sogenannte Standardvertragsklauseln („SCC“) abgeschlossen. Bei SCC handelt es sich um von der Europäischen Kommission erlassene datenschutzrechtliche Regelungen, deren Abschluss dem Datenimporteur rechtliche Pflichten auferlegt, deren Umsetzung die Einhaltung europäischen Datenschutzstandards garantiert. Es gelten die gleichen Datenschutzbedingung wie für Google Ads, die den SCC entsprechen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Google in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung zu widerrufen. Möglich ist dies durch eine Anpassung Deiner Datenschutzeinstellungen für unsere Webseite über den folgenden Link: Link 

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Du hast zudem die Möglichkeit wie über die Anzeigeeinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

10. Social Media

10.1 Facebook

Wir haben eine sog. Fanpage in dem Sozialen Netzwerk „Facebook“ und verarbeiten in diesem Zusammenhang Daten der Nutzer. Außerdem setzen wird auf unserer Webseite Facebook-Pixel ein. Dienstanbieter ist die Facebook Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025; Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Wir verwenden unsere Fanpage, um Informationen über JustWatch bereitzustellen und über das Netzwerk mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren. Ferner können Daten durch die Nutzung von Facebook für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden. Dies wird beispielsweise auf Grundlage von Tracking durchgeführt, wobei u.a. interessen- oder verhaltensbedingtes Profiling oder Cookies zum Einsatz kommen können. Aber auch Remarketing und Reichweitenmessung werden eingesetzt, wozu beispielsweise Zugriffsstatistiken – die wiederkehrende Besucher erkennen – erstellt werden.

In diesem Zusammenhang können die folgenden Datenarten verarbeitet werden: Bestandsdaten und Kontaktdaten (z.B. Namen, Adresse, E-Mail, Telefonnummer), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen, Nutzung der Nachrichtenfunktion), Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels (oder vergleichbarer Funktionen, zur Übermittlung von Event-Daten oder Kontaktinformationen mittels von Schnittstellen in Apps) ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen („Facebook-Ads“) zu bestimmen. Wir setzen das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Nutzern bei Facebook und innerhalb der Dienste der mit Facebook kooperierenden Partner („Audience Network“) anzuzeigen, die auch ein Interesse an deren Inhalten (z.B. Interesse an bestimmten Filmen und Serien) gezeigt haben und übermitteln diese Informationen an Facebook („Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads Deinem potentiellen Interesse entsprechen und nicht belästigend wirken. Außerdem können wir mit Hilfe des Facebook-Pixels die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, denn wir können erkennen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige weitergeleitet wurden („Konversionsmessung“).

In diesem Zusammenhang können die folgenden Datenarten verarbeitet werden: Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen, Nutzung der Nachrichtenfunktion), Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) sowie Event-Daten (Facebook). Zu den Event-Daten gehören z.B. Besuche auf Websites, Interaktionen mit Inhalten, Installationen von Apps, Käufe von Filmen. Die Event-Daten werden zur Bildung von Zielgruppen für Inhalte und Werbeinformationen (Custom Audiences) verarbeitet. Event Daten beinhalten keine konkreten Inhalte (wie z. B. verfasste Kommentare), keine Login-Informationen und keine Kontaktinformationen (z.B. Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern). Event Daten werden durch Facebook nach maximal zwei Jahren gelöscht. 

Hinsichtlich der Datenverarbeitung auf unserer Facebook-Fanpage und durch das Facebook-Pixel sind die JustWatch GmbH und Facebook Ireland gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Deine Betroffenenrechte kannst Du bei Facebook direkt sowie bei uns geltend machen. Die primäre Verantwortung gemäß der DS-GVO für die Verarbeitung von Daten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DS-GVO in Hinblick auf die Verarbeitung von Daten. Die Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung kannst Du hier einsehen. Die Sicherheitsmaßnahmen von Facebook findest Du hier. Wenn Facebook uns Messwerte, Analysen und Berichte bereitstellt (die aggregiert sind, d. h. keine Angaben zu einzelnen Nutzern erhalten und für uns anonym sind), dann erfolgt diese Verarbeitung nicht im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit, sondern auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages, den Du hier einsehen kannst.

Wir als Betreiber treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DS-GVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten.

Für die Übermittlung der Daten an Facebook gelten die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission unter Ergänzung um den Facebook-EU-Datenübermittlungszusatz, abrufbar unter https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum

Obwohl nach dem Facebook-EU-Datenübermittlungszusatz Facebook Ireland für die Datenverarbeitung Verantwortlicher ist, möchten wir Dich darauf hinweisen, dass nicht auszuschließen ist, dass die durch die Cookies gesammelten Informationen an einen Facebook-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten.

Bitte beachte, dass eine Verknüpfung der Daten mit weiteren Daten (teilweise auch auf anderen Geräten) möglich ist. Dieses Risiko besteht insbesondere dann, wenn Du einen Facebook Account hast und bei Facebook eingeloggt bist. Um eine weitergehende Datenverknüpfung zu umgehen, empfehlen wir Dir, Dich vor dem Besuch unserer Webseite bei Facebook auszuloggen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung hier zu widerrufen. 

Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzrichtlinien von Facebook Ireland, abrufbar unter: https://www.facebook.com/about/privacy

10.2 Instagram

Wir unterhalten eine online Präsenz in dem Sozialen Netzwerk „Instagram“ und verarbeitet in diesem Zusammenhang Daten der Nutzer. Dienstanbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Wir verwenden Instagram, um Informationen über das Unternehmen bereitzustellen und über das Netzwerk mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren. Ferner können Daten durch die Nutzung von Instagram für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden. Dies wird beispielsweise auf Grundlage von Tracking durchgeführt, wobei u.a. interessen- oder verhaltensbedingtes Profiling oder Cookies zum Einsatz kommen können. Aber auch Remarketing und Reichweitenmessung werden eingesetzt, wozu beispielsweise Zugriffsstatistiken - die wiederkehrende Besucher erkennen - erstellt werden.

Im Zusammenhang mit der Nutzung unserer online Präsenz bei Instagram können die folgenden Datenarten verarbeitet werden: Bestandsdaten und Kontaktdaten (z.B. Namen, Adresse, E-Mail, Telefonnummer), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen, Nutzung der Nachrichtenfunktion), Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Bei Instagram handelt es sich um ein Produkt von Facebook und es gilt das zu Facebook Beschriebene entsprechend

10.3 Twitter Retargeting/Conversion Tracking

Wir nutzen auf unsere Website Twitter Retargeting/Conversion Tracking “Twitter Ads”. Diensteanbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Verantwortliche Stelle für den Umgang mit Betroffenenrechten ist innerhalb der Europäischen Union die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND „Twitter“.

Twitter Ads ermöglicht es uns, Daten von Nutzern zu sammeln, die unsere Website besuchen. Es werden Cookies und Code eingesetzt, die unsere Website mit einer anderen Plattform von Drittanbietern wie Twitter verbinden. Dabei wird eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Deinen Nutzungsdaten generiert und zu Analyse- und Marketingzwecken an Twitter übermittelt. Darüber hinaus kann ein sog. „Twitter-Pixel“ zum Einsatz kommen, mit dessen Hilfe die Aktionen von Nutzern verfolgt werden können, nachdem diese eine Twitter-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben.

In diesem Zusammenhang können die folgenden Datenarten verarbeitet werden: Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen, Nutzung der Nachrichtenfunktion), Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen). Bei der “geräteübergreifenden Personalisierung” versucht Twitter außerdem, alle Geräte eines Nutzers zu identifizieren und zu verknüpfen. Da die Daten von Twitter gespeichert und verarbeitet werden, ist auch eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil auf twitter.com möglich.

Obwohl Twitter Ireland für die Datenverarbeitung Verantwortlicher ist, möchten wir Dich darauf hinweisen, dass nicht auszuschließen ist, dass die durch die Cookies gesammelten Informationen an einen Twitter-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung hier zu widerrufen. 

Detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung auf Twitter, der Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) sowie der Möglichkeit der Durchsetzung von Betroffenenrechten gegenüber Twitter findest Du unter: https://twitter.com/de/privacy. In den Privatsphäre-Einstellungen von Twitter kannst Du die Datenverarbeitung durch Twitter personalisieren und so beispielsweise bestimmen, ob der Dienst Werbung auf Dich zuschneiden soll und auch andere Apps in die Personalisierung miteinbeziehen darf, die auf Deinen mobilen Geräten installiert sind. Außerdem kannst Du einstellen, ob Twitter Deinen Standort auswerten und zu Werbezwecken nutzen darf. Einstellungen: https://twitter.com/personalization.

10.4 TikTok

Wir verwenden auf unserer Website TikTok Pixel, ein Tool für Conversion-Tracking für Werbetreibende. Die Social-Media-Anwendung TikTok ist ein internationales Videoportal. Diensteanbieter für den Europäische Raum ist die TikTok Technology Limited, 10 Earlyfort Terrace Dublin, D02 T380, Irland „TikTok“.

Mit Hilfe des TikTok-Pixels (oder vergleichbarer Funktionen, zur Übermittlung von Event-Daten oder Kontaktinformationen mittels Schnittstellen in Apps) ist es TikTok möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen zu bestimmen. Wir setzen das TikTok-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Anzeigen nur solchen Nutzern bei TikTok anzuzeigen, die auch ein Interesse an deren Inhalten (z.B. Interesse an bestimmten Filmen und Serien) gezeigt haben und übermitteln diese Informationen an TikTok. Mit Hilfe des TikTok-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen Deinem potenziellen Interesse entsprechen und nicht belästigend wirken. Außerdem können wir mit Hilfe des TikTok-Pixels die Wirksamkeit der TikTok -Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, denn wir können erkennen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine TikTok-Werbeanzeige weitergeleitet wurden („Konversionsmessung“).

In diesem Zusammenhang können die folgenden Datenarten verarbeitet werden: Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen, Nutzung der Nachrichtenfunktion), Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) sowie Event-Daten. Zu den Event-Daten gehören z.B. Besuche auf Websites, Interaktionen mit Inhalten, Installationen von Apps, Käufe von Filmen. Die Event-Daten werden zur Bildung von Zielgruppen für Inhalte und Werbeinformationen (Custom Audiences) verarbeitet. Event Daten beinhalten keine konkreten Inhalte (wie z. B. verfasste Kommentare), keine Login-Informationen und keine Kontaktinformationen (z.B. Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern). 

Hinsichtlich der Datenverarbeitung durch das TikTok-Pixel sind die JustWatch GmbH und TikTok gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DS-GVO. Die Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung können Sie hier einsehen.

Obwohl TikTok Ireland für die Datenverarbeitung Verantwortlicher ist, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass nicht auszuschließen ist, dass die durch die Cookies gesammelten Informationen an einen TikTok-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert werden. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten. Für die Übermittlung der Daten an TikTok gelten die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission

Bitte beachte, dass eine Verknüpfung der Daten mit weiteren Daten (teilweise auch auf anderen Geräten) möglich ist. Dieses Risiko besteht insbesondere dann, wenn Du einen TikTok Account hast und bei TikTok eingeloggt bist. Um eine weitergehende Datenverknüpfung zu umgehen, empfehlen wir Dir, sich vor dem Besuch unserer Unternehmensseite bei TikTok auszuloggen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung hier zu widerrufen. 

Weitere Informationen findest Du in den Nutzungsbedingungen von TikTok:https://www.tiktok.com/legal/terms-of-use?lang=de und in der Datenschutzerklärung von TikTokhttps://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de#section-1

10.5 YouTube

Wir binden Videoinhalte des Dienstes “YouTube” des Anbieters Google ein und verarbeitet in diesem Zusammenhang Daten der Nutzer. Dienstanbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wir verwenden YouTube, um Dir Videoinhalte, insbesondere Trailer von Filmen oder Serien anzeigen zu können.

Im Zusammenhang mit der Nutzung der Videoinhalte von YouTube werden insbesondere Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen und IP-Adressen) verarbeitet. Es können jedoch auch Nutzungsdaten (z.B. Zugriffe auf Webseiten, Klicks, Zugriffszeiten), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen) oder Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen) verarbeitet werden.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt nach Angabe von YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Nutzer unserer Webseite speichert, bevor diese in die Verarbeitung eingewilligt haben, bzw. sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten durch YouTube wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her und zwar unabhängig davon, ob Du Dir ein Video ansiehst. 

Es wird erst eine Verbindung mit den Servern von YouTube hergestellt, wenn Du in die Nutzung von YouTube auf dem eingebundenen Vorschaubild des Dienstes eingewilligt hast. Zuvor werden keine Cookies von YouTube auf Deinem Gerät gesetzt. Bitte beachte, dass eine Verknüpfung der Daten mit weiteren Daten (teilweise auch auf anderen Geräten) möglich ist. Dieses Risiko besteht insbesondere dann, wenn Du einen YouTube Account hast und bei YouTube eingeloggt bist. Um eine weitergehende Datenverknüpfung zu umgehen, empfehlen wir Dir, Dich vor dem Besuch unserer Unternehmensseite bei YouTube auszuloggen.

Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gesandt und dort gespeichert. Für die USA liegt kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Einbettung und Anzeige der Vorschaubilder ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch YouTube und die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an YouTube in die USA ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Du hast jederzeit die Möglichkeit Deine Einwilligung hier zu widerrufen.

Detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy. Informationen zu den Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) findest Du unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Die Informationen zu den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen findest Du unter:  https://adssettings.google.com/authenticated.

Die Terms of Service von YouTube findest Du hier.

10.6 Pinterest

Wir betreiben eine Unternehmensseite auf „Pinterest“. Diensteanbieter ist die Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA.

Wir weisen darauf hin, dass Du den angebotenen Pinterest-Dienst in eigener Verantwortung nutzt und uns zum jetzigen Zeitpunkt nicht alle Details der Datenverarbeitung bei Pinterest bekannt sind. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Kommentieren).

Die von Dir bei Pinterest eingegebenen Daten, insbesondere Dein Nutzername und die unter Deinem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns insofern verarbeitet, als wir diese in unser Angebot einbeziehen und unseren Followern zugänglich machen.

Wenn Du unsere Webseite aufrufst und gleichzeitig in Deinem Pinterest-Account eingeloggt bist, kann Pinterest den Besuch unserer Website Deinem Pinterest-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Du nicht möchtest, dass Pinterest Deine Daten Deinem Konto zuordnet, musst Du Dich vor Deinem Besuch unserer Website bei Pinterest ausloggen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Daten, die bei der Nutzung von Pinterest erhoben werden, werden von Pinterest verarbeitet und dabei in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Wir möchten darauf hinweisen, dass für die USA kein allgemeiner Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, der den USA ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Durch die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten besteht die Gefahr, dass US-amerikanische Behörden auf diese zugreifen und zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten.

Informationen zu den Kontaktmöglichkeiten von Pinterest und zur Verarbeitung Deiner Daten durch Pinterest kannst Du in der Datenschutzerklärung einsehen unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Informationen dazu, wie Du Informationen selbst verwalten oder löschen können, findest Du ebenfalls unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

11. Wie wir Deine Daten speichern und schützen

Wir verarbeiten und speichern Deine Daten in hochsicheren Rechenzentren innerhalb der EU, die von Amazon Web Services und der Google Cloud-Plattform betrieben werden. Diese Rechenzentren sind nach höchsten Standards gesichert und zertifiziert (mindestens ISO 27001, 27017, 27018 und Mustervertragsklauseln der EU (SCC)) und durch signierte Datenverarbeitungsaddenda geschützt.

Alle bereitgestellten Informationen werden sowohl während der Übertragung (TLS) als auch im Ruhezustand verschlüsselt. Der Zugriff auf personalisierte Informationen durch Mitarbeiter ist begrenzt und wird geprüft.

Die Verarbeitung und Speicherung von Informationen, die möglicherweise persönlich identifizierbar sind, wird auf ein Minimum reduziert, das für den Betrieb des Dienstes erforderlich ist (z.B. Dein mobiler GPS-Standort wird auf hundert Meter gerundet, bevor unsere Systeme dazu aufgefordert werden, Kinos in Deiner Nähe zu finden). Sofern erforderlich, unterliegt diese Art von Informationen der Zugriffskontrolle, einer strikten Aufbewahrung und der Pseudonymisierung.

12. Deine Rechte und Möglichkeiten

12.1 Tracking-Technologien steuern und Cookies löschen

Abhängig davon, ob die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder gesetzlichen Erlaubnis erfolgt, hast Du jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Deiner Daten durch Cookies zu widersprechen. Du kannst Deinen Widerspruch zunächst mittels der Einstellungen Deines Browsers erklären, z.B., indem Du die Nutzung von Cookies deaktivieren (wobei hierdurch auch die Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden kann). Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketings kann auch mittels einer Vielzahl von Diensten, vor allem im Fall des Trackings, erklärt werden, z.B. über die Webseiten https://optout.aboutads.info und https://www.youronlinechoices.com/.  

Verarbeitung von Cookie-Daten auf Grundlage einer Einwilligung: Wir setzen ein Verfahren zum Cookie-Einwilligungs-Management der Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München, Germany ein, in dessen Rahmen die Einwilligungen der Nutzer in den Einsatz von Cookies, bzw. der im Rahmen des Cookie-Einwilligungs-Management-Verfahrens genannten Verarbeitungen und Anbieter eingeholt sowie von den Nutzern verwaltet und widerrufen werden können. Hierbei wird die Einwilligungserklärung gespeichert, um deren Abfrage nicht erneut wiederholen zum müssen und die Einwilligung entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung nachweisen zu können. Die Speicherung kann serverseitig und/oder in einem Cookie (sogenanntes Opt-In-Cookie, bzw. mithilfe vergleichbarer Technologien) erfolgen, um die Einwilligung einem Nutzer, bzw. dessen Gerät zuordnen zu können. 

Du kannst bestimmte Tracking-Tools auch auf Deinen Mobilgeräten steuern. Der Einfachheit halber findest Du hier Anweisungen, die möglicherweise für Dein Mobilgerät funktionieren; bitte beachte jedoch, dass die Einstellungsfunktionen von Gerät zu Gerät variieren können.

Google Android

Geräte mit Google Play-Diensten 4.0 und höher verwenden die Google Android Advertising ID (AAID). Weitere Informationen zum Einschränken der Anzeigenverfolgung mithilfe dieser ID:

  • Öffne die Google-Einstellungen-App auf Deinem Gerät.
  • Wähle Anzeigen.
  • Wähle interessenbezogene Anzeigen deaktivieren aus.

Apple iOS

Geräte mit iOS 6 und höher verwenden den Apple Advertising Identifier (IDFA). Weitere Informationen zum Einschränken der Anzeigenverfolgung mithilfe dieser ID:

  • Öffne die Google-Einstellungen-App auf Deinem Gerät.
  • Wähle Datenschutz.
  • Wähle Werbung.
  • Wähle Ad-Tracking einschränken.

12.2 Betroffenenrechte im Rahmen der DS-GVO

Unter Geltung der DS-GVO stehen Dir die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

•Recht auf Auskunft über Deine bei uns gespeicherte Daten gemäß Art. 15 DS-GVO,

•Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DS-GVO,

•Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 DS-GVO,

•Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten gemäß

Art. 18 DS-GVO,

•Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO,

•Recht auf jederzeitigen Widerruf gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO einer ggf. uns erteilten

Einwilligung (Consent Manager); dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

•Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DS-GVO verstößt.

Wenn Du Deine Betroffenenrechte nach der DS-GVO ausüben möchtest, gehen wir gerne jederzeit auf Deine Anfrage ein – bitte sende Deine eindeutige pseudonyme Kennung

undefined

an unsere E-Mail-Adresse privacy@justwatch.com und wir werden uns schnellmöglich, spätestens jedoch innerhalb der von der DS-GVO festgelegten Nachfrist bei Dir melden.

Widerspruchsrecht

Sofern Deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben.

Möchtest Du von Deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, kannst Du uns eine E-Mail schicken an: privacy@justwatch.com

Du kannst Dich mit jeglichen Fragen zum Datenschutz an uns wenden über privacy@justwatch.com oder per Post an die Adresse der JustWatch GmbH.