Welcome to Wrexham

Welcome to Wrexham

(2022)

Jetzt anschauen

Streaming in:

Etwas stimmt nicht? Lass es uns wissen.

Welcome to Wrexham online anschauen: Stream, kaufen, oder leihen

Du kannst "Welcome to Wrexham" bei Disney Plus legal im Stream anschauen.

Neuste Episoden

Welchen Platz belegt Welcome to Wrexham heute?

Die täglichen JustWatch Streaming Charts basieren auf den Aktivitäten unserer Nutzer innerhalb der letzten 24 Stunden. Zu diesen Aktivitäten gehören das Anklicken eines Streaming-Angebots, das Hinzufügen eines Titels auf eine Watchlist und das Markieren eines Titels als "Gesehen". Pro Tag werden Daten von ungefähr 1,3 Millionen Film- & Fernsehfans verarbeitet.

Rank Titel

219.

+52

220.

+25

221.

+25

222.

+28

223.

+83

224.

225.

+95

226.

+71

227.

+50

Letztes Update der Streaming Charts: 13:22:17, 04.03.2024

Welcome to Wrexham ist heute auf Platz 223 in den täglichen JustWatch Streaming-Charts. Die Serie ist seit gestern in den Charts 83 Plätze nach oben gerutscht. In Schweiz ist sie derzeit beliebter als Black Mirror, aber weniger beliebt als The Americans.

Inhalt

Rob McElhenney und Ryan Reynolds leiten den Wrexham Football Club und versuchen, die Geschichte eines Außenseiters zu erzählen, den die ganze Welt anfeuern kann. Von Hollywood bis Wales verfolgt diese Dokuserie den Crashkurs, den die beiden frisch gebackenen Vereinsbesitzer absolvieren müssen, und erzählt von den untrennbar miteinander verbundenen Schicksalen einer Mannschaft und ihrer Stadt.

Streaming Charts

Die täglichen JustWatch Streaming Charts basieren auf den Aktivitäten unserer Nutzer innerhalb der letzten 24 Stunden. Zu diesen Aktivitäten gehören das Anklicken eines Streaming-Angebots, das Hinzufügen eines Titels auf eine Watchlist und das Markieren eines Titels als "Gesehen". Pro Tag werden Daten von ungefähr 1,3 Millionen Film- & Fernsehfans verarbeitet.

JustWatch Logo

223.

+83

Bewertung

IMDB 8.3 (19k)

Genres

Dokumentationen, Sport

Laufzeit

29min

Produktionsland

Vereinigte Staaten (US)

Cast

Ryan Reynolds
Self
Rob McElhenney
Self